Gruppenspiele für Erwachsene Personen bei einem Spieleabend

Gruppenspiele für Erwachsene: 5 einzigartige Spielideen

Ihr sucht Gruppenspiele für Erwachsene? Vielleicht für eine größere Feier oder ein Teamevent? Wir haben 5 einzigartige Spielideen für euch zusammengefasst!

Gruppenspiele für Erwachsene: einzigartige Spielideen

Dass Gruppenspiele erwachsene Herzen genauso hoch schlagen lassen wie die der Kinder wird leider immer wieder vergessen. Auf der Suche nach spannenden Spielen gibt es lange nicht so viel Gruppenspiele für Erwachsenenfeiern wie für Kindergeburtstage. Das wollen wir ändern! In unserem Blogbeitrag zeigen wir euch fünf einzigartige Spielideen, für die ihr wenig bis kein Material benötigt – nur ein paar willige Mitspieler. 

Gruppenspiele für Erwachsene #1: Denkmäler bauen

ab 6 Spieler – je mehr Spieler, desto größer könnt ihr denken 

„Denkmäler bauen“ ist ein Gruppenspiel, das ein hohes Maß an Vorstellungskraft, jede Menge Kreativität und gar nicht so wenig Flexibilität erfordert.  

Die Regeln sind einfach: In jeder Runde wird ein Spieler zum Architekten ernannt, der sich ein bekanntes Denkmal aussuchen und dieses mithilfe seiner Mitspieler nachbauen muss. Zum Nachbauen wählt er ein paar Freiwillige (je nachdem, wie groß sein Vorhaben ist – manchmal mehrere und manchmal weniger), die dann kurzerhand die Rolle des benötigten Baumaterials einnehmen und mit denen er sein Bauwerk „formen“ kann. Das Ganze muss ohne Worte geschehen, denn die übrigen Spieler sollen das fertige Denkmal im Anschluss erraten. Wem es gelingt, die dargestellte Sehenswürdigkeit zu benennen, bekommt einen Punkt.  

In jeder Runde wird ein neuer Architekt bestimmt. So können beliebig viele Durchgänge gespielt werden. Der Spieler mit den meisten Punkten gewinnt das Spiel. 

 

Gruppenspiele für Erwachsene #2: Bis 20 zählen

3-20 Spieler – je mehr Spieler, desto reißfester sollten eure Geduldsfäden sein 

Als erwachsene Person bis 20 zu zählen, klingt ja jetzt erst mal nicht so kompliziert, aber als Gruppe, ohne Abstimmung und einer nach dem anderen? „Bis 20 zählen“ ist ein Spiel, bei dem wir nicht garantieren können, dass ihr nach der ersten Runde noch eine zweite spielen wollt.  

Was ihr tun müsst? Für das Gruppenspiel sucht ihr euch zuallererst am besten jede Menge Erwachsene und ganz viel Geduld. Habt ihr das, verteilt ihr euch still in einem Raum – sitzend, stehend, gehend, wie ihr wollt. Ein Spieler beginnt zu zählen und sagt laut „Eins“. Jetzt ist der Nächste an der Reihe. Ohne euch abzusprechen, anzusehen oder irgendeine andere Taktik muss eine andere Person die Zahlenreihe fortsetzen und laut „Zwei“ rufen. So geht das weiter, bis ihr bei 20 angekommen seid. Fallen sich zwei Spieler ins Wort, müsst ihr wieder von vorne beginnen.  

Wie viele Versuche braucht ihr, bis ihr bei 20 ankommt? Oder: Wie lange dauert es, bis euer Geduldsfaden reißt?  

 

Gruppenspiele für Erwachsene #3: Mord im Quartier

Ab 3 Spieler – je mehr, desto detektivischer sollte euer Spürsinn sein 

Bei „Mord im Quartier“ sind Detektive und kreative Köpfe gefragt. Pro Runde bestimmt ihr eine Spürnase in eurer Gruppe. Die Person verlässt dann für ein paar Minuten den Raum, während die anderen einen „Mörder“ bestimmen, den es später zu enttarnen gilt. Außerdem müssen sich alle Tatverdächtigen ein kreatives und detailreiches Alibi überlegen.  

Stehen alle Ausreden fest, darf der Detektiv wieder eintreten und die Verdächtigen nach ihren Alibis für den Tatzeitpunkt befragen. Danach verlässt er den Raum erneut, kommt aber nach einer Minute schon wieder herein. Nun müssen alle Spieler ihre Alibis erneut vortragen, wobei der Täter aber ein kleines Detail in seiner Geschichte verändert. Der Detektiv braucht jetzt ein gutes Gedächtnis, um die verfälschte Geschichte und damit den „Mörder“ zu identifizieren. Gelingt es ihm, hat er gewonnen, ansonsten gewinnt der Täter.  

Wem es mit nur einem Detektiven zu langweilig wird, kann natürlich auch ein Detektiven-Paar bestimmen. Zwei Spürnasen sind schwerer zu überlisten als eine allein.  

 

Gruppenspiele für Erwachsene #4: Wettflug der Papierflieger 

Kann natürlich auch allein gespielt werden, ist aber lustiger ab zwei Spielern – je mehr, desto leistungsfähiger sollten eure Papierflieger sein 

Wer weiß noch, wie man einen Papierflieger faltet? Eigentlich ist es ja ganz einfach, aber wenn man nicht tagtäglich auf dieses Wissen angewiesen ist, ist so eine Papierflieger-Gewinner-Bauanleitung doch schneller aus dem Gedächtnis verschwunden als man denkt. Genau deswegen ist der „Wettflug der Papierflieger“ auch ein Gruppenspiel für Erwachsene – weil es erst dann so richtig Spaß macht, wenn sich keiner erinnert, wie man so ein Ding eigentlich faltet.  

Wie’s geht? Einfach. Schnappt euch jeder ein Blatt Papier – am besten in auffälligen Farben, damit ihr eure Flieger auch wiedererkennt und fangt an zu falten. Fühlt ihr euch sicher in euren Bastelkünsten, könnt ihr euch auch ein Zeitlimit setzen. Sind alle Papierflugzeuge fertig gebastelt, tretet ihr nacheinander an den Start und werft eure Flieger. Gewinner ist derjenige, dessen Flieger die längste Strecke zurücklegt.  

Der „Wettflug der Papierflieger“ ist auch ein fantastisches Teambuilding-Spiel. Dafür bildet ihr kleine Gruppen und bündelt euer Papierflieger-Wissen. Innerhalb eurer Gruppen könnt ihr auch mehrere Flieger falten, gegeneinander antreten lassen und anschließend deren gute Qualitäten in einem (Über-)Flieger vereinen. Das optimierte Modell schickt ihr dann in den Kampf. Wie auch im Einzelkampf gewinnt die Gruppe mit dem besten Papierflieger.   

 

Gruppenspiele für Erwachsene #5: Crime Runners 

Apropos Teambuilding – auch Escape Games sind super Gruppenspiele für Erwachsene und fördern zudem das Teambuilding 

In den Crime Runners Escape Rooms löst ihr in Teams von maximal sechs Personen knifflige Rätsel, die euch ab und zu zwar an eure Grenzen bringen werden, als Team aber zusammenschweißen. Mit interaktiven Elementen, eindrucksvollen Special Effects und allerhand überraschender Wendungen schafft ihr ein Teambuilding Event, das in Erinnerung bleibt.  

Wer von euch übernimmt die Führerrolle? Wer achtet auf die kleinen Details? Und wer behält den Überblick? Findet es heraus und bucht jetzt euer Escape Game bei Crime Runners!  

 

So viele Ideen – und was spiele ich jetzt?

Wie bei der Speisekarte – am besten einmal durchprobieren. Vor allem jetzt, nach einer langen Zeit im Home-Office und wenigen bis gar keinen Spieleabenden können es gar nicht genug Gruppenspiele sein, um endlich wieder zusammenzukommen und gemeinsam Spaß zu haben.  

Also auf die Plätze, fertig, losgespielt!  
Crime Runners Banner