Poetry Slam Termine & Highlights in Wien wie Poetry of Tarab am 2,Februar im Fluc

Poetry Slam in Wien – 35 Termintipps ab Januar 2018

Poetry Slam ist ein modernes Literatur- und Veranstaltungsformat. Dabei treten zwischen 6 und 12 Autoren und Autorinnen mit ihren selbstgeschriebenen Texten auf die Bühne und treten gegeneinander im Wettstreit an. Das Besondere daran: das Publikum entscheidet mit Hilfe von Applaus und Jurykarten über Sieg oder Niederlage. Wir stellen die schönsten Veranstaltungen in Wien vor.

Wenn du Lust auf ein etwas anderes Freizeiterlebnis mit Special Effects und Storylines hast, laden wir dich zu uns ans Schottentor ein. Gemeinsam mit Freunden hast du eine Stunde Zeit, die Rätsel in unseren drei Escape Rooms in Wien zu lösen und unserem Operator bei seinen Missionen zur Seite zu stehen. Euch erwarten eine Beweissuche im Büro des korrupten Politikers Simon Dickson, ein Mordfall im Keller und ein Virus im geheimen Forschungslabor, den es zu finden gilt. Der Indoor Event Trend aus den USA verbreitet sich seit 2012 auch in Europa und ist eine Idee für den Schulausflug, als Abenteuer am Polterabend oder zum Teambuilding in Wien.

Weitere Freizeittipps für Wien bei RegenIndooraktivitäten für Kinder & Erwachsene und vieles mehr findet ihr in unseren Wien Tipps.

Die Poetry Slam Szene in Wien

Die Texte beim Poetry Slam reichen von Lyrik und Prosa über Satire und Kabarett bis hin zu Comedy und Spoken Word. Entgegen der öfter vermittelten Meinung, hier würden sich Poeten und Poetinnen ihre ersten Sporen auf Bühnen verdienen und an ihren ersten Texten arbeiten, bringt die Poetry Slam Szene immer wieder professionelle Performer und Autorinnen hervor, die mit ihren Soloprogrammen durch das Land touren oder ins Kabarett, in die Musik oder Comedy wechseln.

Beispiele dafür sind Lisa Eckhart, die 2016 den österreichischen Kabarett-Förderpreis gewonnen hat, Elias Hirschl mit seinem mehrfach ausgezeichneten Roman „Hundert schwarze Nähmaschinen“, Marc-Uwe Kling und seine Hörbücher über die Känguruchroniken, Max Kennel mit seiner Band das Lumpenpack oder Pierre Jarawan mit seinem Bestseller „Am Ende bleiben die Zedern“.

Auch der Sänger von Wanda stand einst auf einer Poetry Slam Bühne in Wien und erregte dort Aufmerksamkeit mit einer freizügigen Performance.

In Deutschland und den USA erfreut sich Poetry Slam bereits seit den 90er Jahren großer Beliebtheit, auch in Wien gibt es seit über 10 Jahren verschiedene, monatliche Poetry Slam Termine.

 

Die Stummgabel im Schwarzberg

Die Stummgabel im Schwarzberg ist ein monatlicher Poetry Slam, welcher sich durch seine Lineups mit geladenen Gästen und audiovisuelle Begleitung auszeichnet. Moderiert wird er von Robin „Mriri“ Reithmayer und seit kurzem Adina Wilcke, die sich viel Mühe geben, um die zu gewinnende Stummgabel und den Abend zu einem Erlebnis für alle Beteiligten zu machen. Auch die Stummgabel bietet Plätze auf einer offenen Liste an.

Die nächsten Termine sind der 23.Januar, der 20.Februar und der 20.März. Veranstaltungen und Bilder finden sich auf der Homepage. Der Eintritt liegt an der Abendkasse bei 8€ bzw. 10€ und der Beginn ist um etwa 19.30.

Der Sprich Wort! im Tunnel

Noch recht jung ist der Poetry Slam im Tunnel auf der Florianigasse im 8.Bezirk. Er geht ins Rennen mit der Ansage „ungewolltes und unverfrorenes“ auf die Bühne zu bringen und von der Norm abzuweichen. Das Slamformat ändert sich mit jedem Termin und das Publikum darf auf kreative Weise bewerten. So wird beim Sprich Wort die Wertung auch mal erwürfelt. Bereichert werden die Abende von musikalischen Gästen aus ganz Europa und Poetinnen auf Tour. Wer sich selbst auf der Bühne versuchen möchte, kann sich hier vorab anmelden. Ansonsten gilt: beim Sprich Wort darf nichts erwartet werden, er passiert einfach.

Die nächsten Termine sind der 7.März und der 23.Mai. Los geht es um 19.30, der Eintritt kostet 7 Euro ermäßigt bzw. 10 Euro regulär.

Der Freispruch Poetry Slam

FOMP veranstaltet mit dem Freispruch ein Poetry Slam Format im Spektakel, welches ans Theater angelehnt ist. Die beiden Moderatoren Henrik Szanto und Jonas Scheiner schlüpfen in die Rolle der Pflichtverteidiger, die ihre Poetinnen vor der Jury – dem Publikum – vertreten. Dazu gesellt sich Alice Reichmann in der Rolle des Hafenwärters Gustl und fasst zu jeder Abstimmung die vorgetragenen Texte noch einmal zusammen. Interessierte Autorinnen können sich vorab für einen Platz auf der offenen Liste anmelden.

Der Freispruch Poetry Slam findet monatlich im Spektakel beim Naschmarkt statt, Einlass ist um 19.30. Die Tickets liegen ermäßigt bei 5€, regulär bei 8€. Die nächsten Termine sind:

  • Donnerstag, 25.Januar 2018
  • Donnerstag, 15.Februar 2018

 

Der Slam B im Literaturhaus

Der Slam B im Literaturhaus Wien gehört zu den ältesten Poetry Slams der Stadt und steht im Jahr 2018 vor seinem 10-jährigen Jubiläum. Hier werden vor allem Fans von Lokalmatadoren und Newcomern fündig, da es keine geladenen Gäste gibt, sondern die auftretenden Poetinnen der offenen Liste entstammen.

Hier, erzählt man sich, ist einst der Sänger von Wanda aufgetreten, um sich seiner modischen Fesseln zu entledigen.

Der Slam B findet im altehrwürdigen Literaturhaus von Wien im 7.Bezirk statt. Die Veranstalterin Diana Köhle fördert hier Newcomer, aber auch größere Namen der Szene sind hier mit etwas Glück anzutreffen, wenn sie gerade in der Gegend sind. Die nächsten Termine sind der 16.Februar, der 16.März und der 20.April. Start ist jeweils um 19.00.

Diana Köhle veranstaltet außerdem den Tagebuch Slam im TAG Wien, eine Abwandlung des Poetry Slam Formats, bei der Freiwillige aus ihren Tagebüchern lesen. Auch hier entscheidet das Publikum über den besten Beitrag des Abends.

 

Der U20 Slam im Dschungel Jugendtheater

Der Nachwuchs schläft nicht. Alle zwei Monate wird im Dschungel Wien gereimt, gerappt, geflüstert, geschrien und gelesen. Die einzige Voraussetzung für alle Poeten und Poetinnen: sie sind unter 20 Jahre alt. Zuhören darf natürlich jeder, und wie bei vielen Poetry Slams üblich, bewertet eine Jury die Vortragenden und bestimmt über Sieg und Niederlage. Wer noch zu schüchtern für die Bühne ist, kann vorher bei der Veranstalterin Adina Wilcke in ihre „Schreib Klasse!“. Bei dem offenen Workshop sind alle Altersgruppen eingeladen, ihre Schreib- & Bühnenfähigkeiten auszubauen und zu verbessern.

Die nächsten Termine des U20 Slams sind der 13.Februar und 10.April. Los geht es jeweils um 19.00. Direkt davor findet von 16.00 bis 18.00 Uhr der offene Workshop statt. Der Eintritt kommt auf 6€.

Alle Poetry Slam Termine im Überblick

Zwei ebenfalls lang etablierte Poetry Slams in Wien (den Textstrom gibt es seit 2004) sind die Stille Post im Loft bei der Thaliastraße und der Textstrom in der Brunnenpassage beim Brunnenmarkt. Beide Veranstaltungen sind kostenlos und funktionieren wie der Slam B über Poetinnen von der offenen Liste. Dazu gibt es mittlerweile noch weitere Poetry Slams und eine Auswahl an Lesebühnen von bekannten Poeten und Poetinnen in Wien. Alle kommenden, uns bekannten Termine ab Januar 2018 findet ihr hier.

Name Location Bezirk Termin
Stummgabel Poetry Schwarzberg 4. 23.01.
Sinn & Seife Café 7Stern 7. 24.01.
Freispruch Spektakel 5. 25.01.
textstrom Brunnenpassage 16. 28.01.
Stummgabel Dirty Harry Schwarzberg 4. 30.01.
Slam im Wasserglas Palais Wilczek 1. 30.01.
Poetry Slam Cup Aera 1. 01.02.
Poetry of Tarab Fluc Café 2. 02.02.
Blitzdichtgewitter Volksliedwerk 16. 02.02.
U20 Slam Dschungel 7. 13.02.
Dialekt Slam Kulturcafé Kriemhild 15. 13.02.
Sinn & Seife Café 7Stern 7. 14.02.
Freispruch Spektakel 5. 15.02.
Slam B Literaturhaus 7. 16.02.
Stummgabel Poetry Schwarzberg 4. 20.02.
Stille Post Loft 16. 21.02.
textstrom Brunnenpassage 16. 24.02.
Stummgabel Comedy Das Werk 9. 28.02.
Poetry Slam Cup Aera 1. 01.03.
Sprich Wort! Tunnel 8. 07.03.
SingSongSound Slam GRIND 9. 09.03.
Dialekt Slam Kulturcafé Kriemhild 15. 13.03.
Slam B Literaturhaus 7. 16.03.
textstrom Brunnenpassage 16. 17.03.
Stille Post Loft 16. 18.03.
Stummgabel Poetry Schwarzberg 4. 20.03.
U20 Slam Dschungel 7. 10.04.
Dialekt Slam Kulturcafé Kriemhild 15. 10.04.
SingSongSound Slam GRIND 9. 13.04.
Stille Post Loft 16. 16.04.
Slam B Literaturhaus 7. 20.04.
SingSongSound Slam GRIND 9. 19.05.
Blitzdichtgewitter Stadtsaal 6. 21.05.
Sprich Wort! Tunnel 8. 23.05.
Slam B Literaturhaus 7. 25.05.

Wie du siehst, hat die Poetry Slam Szene in Wien viele Veranstaltungen zu bieten, bei denen sich ein Vorbeischauen für Literatur-, Performance- und Kulturinteressierte lohnt. Ein Poetry Slam – das ist wichtig zu verstehen – ist keine Lesung, sondern ein Literaturwettkampf, bei dem Bühnenprofis neben Hobbyautoren und Kabarettisten neben Comedians stehen. Die Vielfalt der Texte und die Möglichkeit, den Ausgang des Abends mitzubestimmen, wecken einen besonderen Reiz.

Einen ähnlichen Reiz üben Room Escapes aus. Auch hier hast du mit deinen Freunden den Ausgang des Spiels in der Hand. Wenn unser Operator euch den Auftrag erklärt hat, habt ihr eine Stunde Zeit, die Rätsel des Raums zu lösen und das Geheimnis um unseren korrupten Politiker Simon Dickson zu lüften. Bist du bereit, den Auftrag anzunehmen?

Crime-Runners-Banner