Weihnachten in Wien 2017 - 14 Tipps & Events, die sich lohnen

Weihnachten in Wien 2017 – besondere Events, Angebote & die schönsten Punschstände

Schneeflocken legen den Wiener Verkehr lahm und aus den Lautsprechern tönt Last Christmas. Die Punschstände und Christkindlmärkte öffnen, in den Kirchen der Stadt werden Weihnachtsklassiker angestimmt – Wien hat viel zu bieten in der Weihnachtszeit. Wir haben für euch Events & Ideen für eine warme und besinnliche Weihnachtszeit gesucht – vom Gospelkonzert bis zum besten Punsch.

Spannendes erlebt ihr in der Weihnachtszeit auch bei unserem Room Escape in Wien. Crime Runners ist das Live Action Adventure am Schottentor und die Weiterentwicklung von Escape the Room. In drei verschiedenen Räumen warten Rätsel und Storylines darauf, von euch gelöst und entdeckt zu werden. Schafft ihr es, die Pläne des korrupten Politikers Simon Dickson zu durchkreuzen und mit unserem Operator gemeinsam die Welt zu retten? Für Familien haben wir einen eigenen Ratgeber über Room Escape mit Kindern geschrieben.

Die besten Punschstände in Wien

Glühwein und Punsch sind ein fester Bestandteil der Weihnachtszeit. Wir verraten euch, wo ihr in Wien eure Heißgetränke genießen könnt. Mehr dazu erfahrt ihr in unsrem Artikel über Wiens Weihnachtsmärkte 2017. Weitere Freizeitideen findest du in unseren Wien Tipps, ganz egal, ob du ein Schlechtwetterprogramm brauchst oder Tipps für den Sonntag in Wien.

Apfelstrudelpunsch am Willhelminenberg

Zum bereits 12. Mal findet der Adventsmarkt in der Idylle des Willhelminenbergs statt. Der Markt lockt jedes Jahr viele Besucher mit einem Ausblick auf das Lichtermeer Wiens.  Bekannt ist der Markt auch für seinen Punsch. Wir empfehlen euch eine Tasse vom beliebten Apfelstrudelpunsch. Für Kinder wurde auch heuer wieder ein Bastelzelt aufgestellt, wo jeden Freitag, Samstag und Sonntag unter anderem Adventskränze gebastelt werden.

Geöffnet ist der Markt von Montag bis Donnerstag ab 16.00 Uhr, freitags ab 15.00 Uhr und am Wochenende ab 11.00 Uhr. Am schnellsten erreicht ihr den Markt mit den Bussen 46a und 46b bis zur Station Willhelminneberg

Das Weihnachtsdorf im alten AKH

Der Campus der Uni Wien verwandelt sich jeden Winter aufs Neue in ein kleines weihnachtliches Dorf. Wo im übrigen Jahr für Prüfungen gelernt wird, Vorlesungen stattfinden und du im Park entspannen kannst, könnt ihr euch in der Vorweihnachtszeit mit Flammkuchen und kräftigem Waldbeerenpunsch aufwärmen. Beliebt unter Studentinnen ist die Hütte der Josefinenalm, die Platz für 150 Personen bietet. Nebenan findet ihr den Punschstadl, in dem zu DJ-Musik gefeiert wird.

Ihr erreicht den Campus fußläufig von der U2 Station Schottentor und mit den Tramlinien 1, 5, 33, 43 und 44 bis zur Station Lange Gasse. Das Weihnachtsdorf hat täglich von 15.00 bis 22.00 Uhr geöffnet, am Sonntag bis 21.00 Uhr.

Punschkreationen am Spittelberg

Ein weiterer Weihnachtsmarkt, welcher für seine Punschstände bekannt ist, ist der Weihnachtsmarkt am Spittelberg. Seit über 25 Jahren werden hier in Wiens Stadtzentrum Stände aufgebaut, an denen du Handgemachtes und Inspiration für Geschenke zu Weihnachten findest. Ein geschmackliches Highlight des Christkindlmarktes ist Witwe Bolte’s Punschstandel mit Kreationen wie dem Caramel-Chili oder dem Bratapfel-Punsch. Hinzu kommt traditionelle Wiener Kulinarik.

Bis 23. Dezember hat der Markt am Spittelberg werktags ab 14.00 Uhr, wochenends ab 10.00 Uhr geöffnet. Am schnellsten erreicht ihr das Geschehen via U2/U3 bis zum Volkstheater sowie mit der Tramlinie 49 bis zur Stiftgasse oder dem Bus 48a bis zur Haltestelle Sankt-Ulrichs-Platz.

Adventskonzerte in Wien von Gospel über Klassik bis Rock

Wien bietet eine Vielzahl an Adventskonzerten aus unterschiedlichen Musikgenres. Die Tickets dafür sind begehrt, manche der Termine sind deshalb schon ausverkauft. Wir raten euch schnell zuzugreifen.

The Christmas Gospel in der Karlskirche

Bereits seit nun 17 Jahren tourt das Ensemble The Christmas Gospel und bringt auch diesen Dezember Klassiker wie „Oh Happy Day“ in die österreichischen Kirchen. Bis 22. Dezember füllt der Gospel Chor in Wien die Karlskirche mit Weihnachtsstimmung und gewaltigen Stimmen. Gospel ist ein Musikgenre tief verwurzelt in der afro-amerikanischen Kultur und zeichnet sich vor allem durch energiegeladene und mitreißende Gesänge aus. Die Tickets liegen preislich bei 47€.

Die Konzerte finden am 8., 9., 15., 16. und 22. Dezember jeweils um 20.00 Uhr statt. Ihr erreicht die Karlskirche via U1/U2/U4 bis zur Station Karlsplatz.

Jingle Bells Rock im Prater

Bis 7. Jänner hat der Wintermarkt am Riesenradplatz geöffnet. Jeden Freitag, Samstag und Sonntag wird euch ein vielseitiges musikalisches Programm geboten. Für Stimmung sorgen Bluesrock Interpreten wie Pianokiller, Harry Ahamer und die Geoffrey Goodman King Bluesband. Weiters im Programm befinden sich auch Gospelchöre, die Soulsängerin Aminata und der Reggaekünstler Ghettoman.

Der Eintritt zum Wintermarkt ist frei. Die Konzerte finden immer freitags, samstags und sonntags ab 19.00 Uhr statt. Ihr erreicht den Prater am schnellsten mit U1/U2 bis zum Praterstern.

Besinnliches Adventskonzert im Stephansdom

Auch der Stephansdom lädt zum Adventskonzert ein. Die Solisten des Wiener KammerOrchesters bringen Klassiker wie Schubert, Bach und Mozart auf die Bühne. Wenn ihr der Weihnachtshektik entfliehen und innehalten wollt, findet ihr hier Ruhe und Besinnlichkeit. Die Tickets kosten je nach Kategorie 20, 30 oder 40€.

Die Konzerte finden bis 23. Dezember jeweils freitags, samstags und sonntags statt. Freitag wie Samstag beginnt das Konzert um 20.30 Uhr, sonntags um 22.00 Uhr. Die Anreise gelingt mit U1 und U3 bis zum Stephansplatz.

Weihnachtslieder in der Volksoper

Am Sonntag, dem 17. Dezember könnt ihr gemeinsam mit der Volksoper Weihnachten feieren. Verschiedene Wiener Chöre präsentieren bekannte Weihnachtslieder, es begleitet das Orchester der Volksoper.

Die erste Vorstellung beginnt bereits um 14.00 Uhr, die zweite um 18.00 Uhr. Die Tickets für Sitzplätze kosten ab 21 € pro Person und aufwärts. Ihr erreicht die Volksoper via U6 oder 40er/41er Tram bis zur Station Währinger Straße-Volksoper.

Handgemachte Weihnachtsgeschenke aus Wien

Gerade in der Zeit des gegenseitigen Beschenkens kann es schwierig sein passende Geschenke zu finden. Ideen dazu findet ihr in unsren Tipps fürs Weihnachtsshopping.

Indoor-Flohmarkt Firlefanz im Loft

Am Sonntag, dem 10. Dezember findet im Loft am Lerchenfeldergürtel wieder der beliebte Secondhand Markt statt. An 25 Ständen bekommt ihr Schmuck, Kunsthandwerk und Mode zu fairen Preisen. Bei langen Stöbern findet ihr Vintage-Stücke oder weitere kreative Geschenksideen von Wiener Künstlern. Gegen freie Spende bekommt ihr ein veganes Buffet, um gestärkt und aufgewärmt weiter kramen könnt.

Der Flohmarkt dauert von 13.00 bis 19.00 Uhr. Das Loft findet ihr gegenüber von der U6 Station Thaliastraße.

Die fette Nelke – der Pop-up Markt für Last Minute Shopper

Nach dem Motto „einschenken und verschenken“ wird in der Nelkengasse ein vielfältiges Sortiment an Kunstwaren, Designerstücke und vielem mehr ausgestellt. Hauptsächlich Wiener Labels und Künstler präsentieren bis 23. Dezember ihre Stücke, das Sortiment wechselt täglich. Ihr entdeckt hier alles von Accessoires über vegane Waren bis hin zu Mode aufstrebender Fashion-Designer. Hochwertigen Kaffee liefert das kaffemik – zum Genießen und selbst Erwerben.

Geöffnet hat der Pop-up Markt donnerstags bis samstags von 15.00 bis 20.00 Uhr. Ihr erreicht ihn fußläufig von der U3 Station Neubaugasse.

Wo Kunst auf Nutzen trifft – der Heimweh Store im 5.

Nicht selten steht man beim Schenken vor einem Zwiespalt: etwas Schönes oder doch besser etwas Sinnvolles schenken? Im Heimweh im 5. Bezirk findet ihr beides. Die Produkte reichen von Alltagsgegenständen bis Wohnaccessoires, die kunstvolle Handarbeit und die Liebe fürs Detail machen den Laden zu etwas Besonderem. Deko, Kleidung, Stickdecken und Keramik werden ausnahmslos in Vorarlberg verarbeitet.

Geöffnet hat der Store werktags von 10.00 bis 19.00 Uhr, sowie samstags bis 15.00 Uhr. Ihr erreicht ihn am besten mit den Tramlinien 1 und 62 oder dem Bus 13a bis zur Johann-Straß-Gasse.

Adventsstimmung abseits des Mainstream

Eine Großstadt wie Wien zieht vor Weihnachten bekanntlich viele Menschen auf die Straßen und Märkte. Wir haben uns nach Spots umgesehen, wo ihr stressfrei bummeln könnt und Eindrücke von Wien abseits des Mainstreams gewinnt.

Le Jardin – Weihnachtszeit auf Französisch

Im Gastgarten des Café Francais im Stadtpark findet ihr einen Hauch vom französischen Weihnachten. Unter dem Namen Le Jardin wird das Restaurant vor allem im Sommer für eine Eventreihe genutzt, so auch in der Adventszeit. Von 1. bis 23. Dezember werden euch in der Atmosphäre des weihnachtlich geschmückten Gastgartens Heißgetränke und Speisen serviert. Auf der Karte findet ihr Specials wie Hennessey Punsch oder deftige Käsespätzle. Im Indoor Bereich sorgen DJs für Stimmung auf der Tanzfläche.

Geöffnet hat der Wintermarkt des Cafés dienstags bis freitags ab 16.00 Uhr, sowie samstags ab 12.00 Uhr. Geschlossen wird am Dienstag und Mittwoch um Mitternacht, die übrige Woche um 2.00 Uhr. Ihr findet das kleine Café an der U4 Station Stadtpark beim Ausstieg Johannesgasse.

Afrikanischer Weihnachtsmarkt

Von 8. bis 10. Dezember findet im Forum Mozartplatz der 2. Afrikanische Weihnachtsmarkt statt. Hinter dem Event steckt die Idee afrikanisch Kultur authentisch darzustellen. An den Indoor Ständen wird euch unter anderem vegetarisches Fingerfood, sowie Kunsthandwerk wie Schnitzereien geboten.

Geöffnet hat der Weihnachtsmarkt am Freitag und Samstag von 11.00 bis 18-00 Uhr und am Sonntag von 11.00 bis 17.00 Uhr. Du erreichst den Markt zu Fuß von der U2 Station Taubstummengasse.

Kitschmas – Weihnachten wie man es sich vorstellt

Grinsende Weihnachtsmänner, Eiszapfen und ganz viel Glitzer. All das und noch viel mehr erwartet euch bei Kitschmas, dem wohl kitschigsten Weihnachtsmarkt Österreichs. In der Einrichtung des Indoor Marktes steckt viel Arbeit – das kleine Weihnachtsdorf lässt Kindheitsträume vom Zuhause des Weihnachtsmanns wahr werden. Bunte Lichterketten, Eiszapfendeko und Schneeteppiche lassen euch in euren liebsten Weihnachtsfilm abtauchen. Eines der vielen Highlights ist eine Hotdog Bar, weiters findet ihr einige Aussteller, die Spielzeug oder handgefertigte Waren präsentieren.

Der Indoor Markt findet bis 23. Dezember statt und hat werktags von 16.00 bis 22.00 Uhr, sowie am Wochenende bis 23.00 Uhr geöffnet. Ihr findet den Markt fußläufig von der Station Schwarzenbergplatz der Tramlinien 2 und 71, sowie dem Bus 2a.

Zum Familienausflug in den Wiener Christmas Salon

Im Wiener Christmas Salon findet Weihnachten das ganze Jahr über statt. Im Salon offenbart sich euch die lange Geschichte des Weihnachtsfestes. In einem kleinen Weihnachtsmuseum wird alles rund um die Tradition des Weihnachtsfestes gezeigt.

Der Besuch des Salons ist vor allem für Kinder ein einmaliges Erlebnis. In den Kinder-Workshops werden Kekse gebacken, Kerzen gegossen oder Marzipanbonbons hergestellt. Eltern finden hier nicht nur einzigartige Geschenkideen, sondern können sich auch eine Auszeit nehmen oder Vorbereitungen für die Bescherung treffen.

Der Salon ist von Montag bis Samstag von 10.00 bis 20.00 Uhr geöffnet. Die Anreise gelingt via U1/U3 bis zum Stephansplatz oder mit dem Bus 2a bis zur Haltestelle Plankengasse.

Wir wünschen euch ein frohes Fest und eine geruhsame Weihnachtszeit in Wien. Wer Abwechslung von der Idylle sucht, besucht uns zum Escape the Room in Wien am Schottentor. Auf euch warten spannende Rätselabenteuer und drei Storylines um den korrupten Politiker Simon Dickson. Unsere Escape Rooms sind auch als Gutschein zu haben und eignen sich als Geschenk für ein gemeinsames Erlebnis.

Crime-Runners-Banner